Justchrys


.
Sommerliches Farbspektakel mit der Chrysantheme
Sommerzeit ist Chrysanthemenzeit

Berlin (ots|wro) - Lange Tage, warme Luft und blühende Natur: Der Sommer ist die Lieblings-Jahreszeit der Deutschen. Ab- kühlung am Badesee verschaffen, die Natur in den Wäldern und Parks der Stadt genießen, aufregende Freiluftveranstal- tungen besuchen oder einfach nur am Balkon die Seele baumeln lassen - es gibt viele Gründe, den Sommer zu lieben. Höchste Zeit, darauf anzustoßen und die warme Jahreszeit mit der passenden Interieur-Aufwertung gebührend zu feiern. Das funktioniert am besten mit Chrysanthemen. Mit ihren unzähligen Farbschattierungen und imposanter Formenvielfalt vertreiben sie den grauen Alltagstrist und sorgen für einen richtigen Frischekick in der warmen Saison!

Sommer-Picknick mit der Chrysantheme.
Bild: obs/JustChrys.com

Meisterin der Vielfalt

Im Sommer erobert die facettenreiche Chrysantheme alle Lebensbereiche. In ihrer ursprünglichen Form war sie für ihre goldgelb schimmernden Blüten bekannt. Dem hat sie auch ihren Namen zu verdanken. Der Name der Chrysan-
theme stammt aus dem Griechischen und setzt sich aus den beiden Wörtern "chryso" (= golden) und "anthemom" (= Blume) zusammen. Heute beschränkt sich ihre Farbpa-
lette nicht mehr ausschließlich auf sonnige Töne. So strah-
len ihre Blüten nicht mehr nur im klassischen Goldgelb und Orange, sondern in unzähligen weiteren Farben wie Weiß, Grün, Rosa oder Violett. Auch in Puncto Form ist die verspielte Blume eine Meisterin der Vielfalt: Die Chrysan-
theme gibt es in über eintausend verschiedenen Arten. Darunter die Spider-Mums mit handtellergroßen, Spin-
nenbein-artigen Blüten. Oder die Hue mit kleinen, dicht stehenden Pompon Blüten.

Für sommerliche Urlaubsstimmung im Haus empfiehlt es sich, die Wohnräume mit hellen Farben, leichten Stoffen und Naturmaterialien wie Holz und Ton einzurichten. Ein dazu passender Blumenschmuck vervollständigt die sommerliche Stimmung. Imposante Chrysanthemen in zarten Sommerfarben wie Hellblau arrangiert in einfarbigen Vasen oder Schalen erzeugen eine starke, kontrastreiche Wirkung und bringen mediter-
ranes Flair nach Hause. Knallige Chrysanthemen in leuchtendem Gelb hingegen machen sich in Vasen aus Glas besonders gut. Hier sorgen sie mit ihrem Leuchtfaktor für gute Laune und füllen unseren Vitamin-D Speicher wieder auf.

Gelbe und Blaue Chrysantheme in weißer Schale.
Bild: obs/JustChrys.com

Langlebige Freude
dank richtiger Pflege

Chrysanthemen sind sehr pflegeleichte und langlebige Blumen. Mit dem richtigen Know-how büßen sie selbst als Schnittblume in der Vase ganze zwei Wochen lang nichts von ihrer Pracht ein. Bevor der Chrysanthemenstrauß in einem Behältnis mit frischem Wasser arrangiert wird, sollte jedoch unbedingt der Stiel der Blumen schräg angeschnitten werden. So können Schnittblumen die Flüssigkeit besonders gut aufnehmen. Wer zudem alle fünf Tage das Wasser frisch auffüllt, wird mit der betö-
renden Strahlkraft der Chrysantheme belohnt. Tipp: Ersetzt man ältere Blumen regelmäßig durch neue Chrysanthemen in einer anderen Farbe oder Sorte, kreiert man immer wieder ein wechselndes und faszinierendes Farbspiel, an dem man sich nie satt sehen kann.

..


Trends, Infos und Tipps aus dem Manfred Gebhardt MedienHaus Amberg

ZDF

"Seen-Sucht": Dreiteiliger Sommer-Schwerpunkt im ZDF Weiter lesen

"Grüße aus..." - ZDF schickt Prominente auf Zeitreise - am Donnerstag, 11. Juli 2019, um 23.00 Weiter lesen

medi

Weitere Auszeichnung für Bayreuther Familienunternehmen medi erhält das „TOP 100“-Siegel Weiter lesen